Ein Tag in der Kita

Bringezeit
In der Zeit von 6.30 Uhr–9.00 Uhr können Sie Ihr Kind in die Einrichtung bringen. Für die Kinder ist ein Frühstückstisch gedeckt, sodass sie die Möglichkeit haben, zu frühstücken.

Morgenkreis:

Um 9.00 Uhr beginnt der Morgenkreis in den jeweiligen Gruppen.

Freispiel und pädagogische Angebote:

Im Morgenkreis wird in den Gruppen der Tagesplan mit den Kindern besprochen. Angeleitete pädagogische Angebote bereiten die Erzieherinnen nach ausgewählten Themen vor und bieten diese im Tagesablauf zu den unterschiedlichen Bildungsbereichen an. Ihr Kind hat die Möglichkeit, in einem bestimmten Zeitraum selbständig zu entscheiden, mit wem, was und wie lange es spielen möchte, dabei muss es sich immer wieder mit seinem Spielpartner auseinander setzen und kooperieren. Diese Zeit nennen wir das Freispiel. Das Freispiel fördert die kindliche Entwicklung ganzheitlich und bei kaum einer anderen Gelegenheit macht ihm das Lernen soviel Spaß wie beim Spielen. Für Ihr Kind steht der Spaß dabei an erster Stelle. Es hat Freude dabei, sich auszuprobieren und neue Spiele kennen zu lernen und zu entwickeln.

Regelmäßig kommt unser Pfarrer Schultze zu den Kindern, betet mit ihnen, bereitet ein Anspiel für einen Gottesdienst vor und erzählt biblische Geschichten.

Mittagessen

Die Krippenkinder essen um 11.15 Uhr, die Elementarkinder um 11.45 Uhr. Das Mittagessen wird bei uns täglich frisch zubereitet.

Mittagsschlaf, Angebote, AG’s, Freispiel

Nach dem Essen machen die Krippenkinder ihren Mittagsschlaf, für die Elementarkinder gibt es auch eine „Ruhephase“ in Form von ruhiger Beschäftigung. Für die Kinder der Elementargruppen finden nach dem Mittagessen verschiedene Angebote statt, wie z.B. Entspannung im „Ruheraum“, Freispiel oder gezielte Angebote zu bestimmten Themen.

Nachmitagssnack

Gegen 14.00/ 14.30 Uhr gibt es für die Kinder einen kleinen Nachmittagssnack, bei dem Obst- und Gemüseteller gereicht werden und die Kinder ihre mitgebrachte Brote essen können.