Pädagogik

Die Kindertagesstätte ist eine sozialpädagogische Einrichtung, die familienergänzend arbeitet. Unser Bildungs- und Erziehungsauftrag ist, jedes Kind in seiner Handlungs-, Bildungs-, Leistungs- und Lernfähigkeit ganzheitlich zu unterstützen und Anregungen für die Auseinandersetzung mit der Umwelt zu geben.

Durch ein inhaltsreiches und anregend gestaltetes Umfeld knüpfen wir an den Ressourcen und individuellen Entwicklungsständen der Kinder an. Wichtig ist uns, dass die Kinder Spaß am Lernen haben und behalten.

ln unserer Einrichtung betreuen wir zwei Krippengruppen (von 1 Jahr bis ca. 3 Jahren) und zwei Elementargruppen (von ca. 3 Jahren bis zum Schuleintritt). Die Elementargruppen sowie die Krippengruppen arbeiten gruppenübergreifend- je nach Thema und Angebot.

Das Berliner Bildungsprogramm ist seit 2004 Grundlage für die pädagogische Arbeit in Kindertagesstätten, wurde 2014 aktualisiert und umfasst sechs Bildungsbereiche, die alle gleichwertig sind und miteinander in Beziehung stehen.

Es beschreibt, wie Erzieherinnen und Erzieher die Kinder in diesen Bereichen unterstützen können, die Welt, in der sie leben, zu begreifen.
Wir überprüfen die Umsetzung des Berliner Bildungsprogramms in unserer täglichen Arbeit in regelmäßigen Abständen in Form von interner und externer Evaluation.

Die sechs Bildungsbereiche des Berliner Bildungsprogramms:

Gesundheit
Soziales und kulturelles Lernen
Kommunikation: Sprachen, Schriftkultur und Medien
Kunst: Bildnerisches Gestalten, Musik, Theaterspiel
Mathematik
Natur- Umwelt- Technik

(wenn Sie mit der Maus über „Berliner Bildungsprogramm“ gehen, haben Sie die Möglichkeit, dieses als PDF- Datei zu lesen)